Vierkornweckle

Nach einer Idee aus der Bissinger Rommelmühle, als dort noch „gemüllert“ wurde
MIT 24 H-TEIGREIFUNG, 50 % WEIZEN, 25 % DINKEL, 19 % ROGGEN, 6 % HAFER –
Das Vierkornbrötchen ist ein feingeschrotetes Vollkornbrötchen. Es hat eine eckige Form und ist mit Saaten bestreut. Das Brötchen ist zartweich im Biss und hat eine karamellbraune Farbe. Es hat ein mildsäuerliches Aroma, das unterstützt wird von Malzaromen und einer nussigen Note, die von
den Ölsaaten kommt.
Dazu empfehlen wir einen Kräuter-Frischkäse oder einen halbfesten Schnittkäse, z.B. einen mittelalten Gouda.

Wurde mit „sehr gut“ bei der Brotprüfung im April 2021 ausgezeichnet

 

Inhaltsstoffe:

DINKELVOLLKORNMEHL*, WEIZENVOLLKORNSCHROT*, WEIZENVOLLKORNMEHL*, ROGGENVOLLKORNSCHROT*, Wasser, HAFERFLOCKEN*, Leinsaat, ROGGENSAUERTEIG*, Sonnenblumenkerne, WEIZENGLUTEN*, Kartoffelflocken, Natur-Steinsalz, WEIZENMEHL*, Hefe, Brotgewürze (Kümmel, Koreander, Fenchel), Rapsöl, Gerstenmalzextrakt,  Sesamsaat²

Allergene:

*Gluten
²Sesam

Nährwerte pro 100g:

Fett 5,8 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,7 g
Kohlenhydrate 39,3 g
davon Zucker 0,9 g
Ballaststoffe 7,2 g
Eiweiß 10,7 g
Salz 1,6 g
Broteinheiten 3,3 BE (1 BE = 30,5 g)
Brennwert(100g):1.123 kJ / 268 kcal