Brot des Monats

Enztäler Knauza 1000g

Nach einer Anregung eines Bäckerkollegen von der Schwäbischen Alb
MIT 24 H-TEIGREIFUNG, 100 % WEIZEN –
Das Enztäler Knauza bekommt eine sehr lange Teigreifung und wird traditionell ohne Dampf nach Holzofenart gebacken. Dadurch bekommt es eine eher kompakte aber feuchte Krume und eine kräftige Kruste. Die Seiten des Brotes reißen während des Backens und entwickeln einen kleinen Auswuchs – den typischen „Knauza“! Das Brot hat
einen milden aromatischen Geschmack, mit röstigen Noten von der kräftigen Kruste und feiner Säure vom Aromenspiel des Weizensauerteigs.
Dazu empfehlen wir ein herzhaftes Vesper mit einem Viertele Trollinger oder Riesling.

Solange der Vorrat reicht!

Inhaltsstoffe:

WEIZENMEHL*, Wasser, HARTWEIZENGRIESS*, WEIZENSAUERTEIG*, Natur-Steinsalz, Hefe
*Gluten

Nährwerte pro 100g:

Fett 1,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,2 g
Kohlenhydrate 44,5 g
davon Zucker 0,5 g
Ballaststoffe 3,6 g
Eiweiß 8,9 g
Salz 1,5 g
Broteinheiten 3,7 BE (1 BE = 26,9 g)
Brennwert(100g):974 kJ / 233 kcal

Brot des Monats Übersicht

  • Januar 2020
    Enztäler Knauza
  • Februar 2020
    Urbrot
  • März 2020
    Hirse-Kruste
  • April 2020
    Pane Val Badia
  • Mai 2020
    Dinkel-Briegel
  • Juni 2020
    Briegel Schwarz-Rot-Gold
  • Juli 2020
    Kurkuma-Mandel-Briegel
  • August 2019
    Briegel Chili-Olive
  • September 2020
    Hafer und Banane
  • Oktober 2020
    Kürbis-Briegel
  • November 2020
    Jungbrunnenbrot
  • Dezember 2020
    Pustertaler