Steffen Mahl ist geprüfter Brotsommelier

 

Weinheim. (adb) Die in 2015 an der Bundesakademie Weinheim aufgenommene Fortbildung zum geprüften Brot-Sommelier hat auch in diesem Jahr Absolventen hervorgebracht. Mit 13 neuen, frisch geprüften Spezialisten meldet die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim nun insgesamt 57 Brot-Sommeliers im deutschsprachigen Raum, darunter drei Absolventen aus Österreich und einer in Südtirol (Italien). Der feierliche Abschluss des vierten Jahrgangs fand erneut im Beisein von Johann Lafer an dessen Kochschule statt. Der sympathische und brotbegeisterte Starkoch ließ es sich nicht nehmen, auch mit den diesjährigen Absolventen ein Menü auf Brotbasis zu kochen. Dabei wurde intensiv über die neusten Food- und Brot-Trends diskutiert – ein Austausch auf allerhöchstem fachlichen Niveau und damit ein würdiger Abschluss eines weiteren, exzellenten Jahrgangs.

Die erfolgreichen Absolventen des Jahrgangs 2018 sind: Andreas Böhm aus Uttenreuth, Klaus Borchers aus Hannover, Michael Haag aus Alsleben, Jens Hennig aus Zwenkau, Hans Kassel aus Friedrichsthal, Patrick Kutzer aus Konnersreuth, Steffen Mahl aus Bietigheim-Bissingen (links neben Johann Lafer), Sascha Schäfer aus Hamburg, Wolfgang Schlegl aus Neuburg an der Donau, Christoph Schmitt aus Bad Neustadt, Matthias Schwehr aus Endingen, Maik Wegner aus Olpe und Martin Wienerroither aus Pörtschach in Österreich. Drei weiteren Personen fehlen noch einzelne Prüfungsteile, die sie alsbald absolvieren werden. Als Prüfungsbeste mit der Spitzennote Sehr Gut wurden Andreas Böhm, Jens Hennig und Martin Wienerroither geehrt.